Zur Startseite
Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
mehr standardisieren: wieso blaue Polizei?
Gut, die Sachen sind nun eingekauft, die Wagen angepinselt und die Kleiderkammern sind gefüllt, aber muss denn die Hamburger Polizei unbedingt im Alleingang aussehen wie die Türsteher von Karstadt?

Solche Beispiele zeigen, dass auf Bundesebene und damit auch für Hamburg, viel Geld gespart werden kann, würden solche Aufgaben in Zukunft zentral erledigt - dazu gibts auch noch den ein oder anderen Großhandelsrabatt.



Editieren
Druckversion
Als E-Mail verschicken

Antworten
Details
von Dennis Körner, 19.04.2006 | 21:16
Dann hast Du offenbar keine Ahnung, wie sich das mit der Uniform verhält.
Erstmal hat die blaue Uniform Hamburg nichts extra gekostet. Sie wurde von Tom Tailor unentgeldlich für Hamburg entwickelt. Die komplette Ausstattung der Polizei HH wurde von der Hamburger Wirtschaft vorfinanziert und diese Vorfinanzierung wird so abbezahlt, als hätte Hamburg die Uniformen sukzessive bei Defekt oder Neueinstellung gegen neue ausgetausch.
Außerdem sind inzwischen auch Schleswig-Holstein und Niedersachsen sowie die Bundespolizei auf die neuen Uniformen umgestiegen. Dies Länder brauchten für die Entwicklung kein Geld mehr ausgeben. Sind ja schon für Hamburg entwickelt worden. Der Einkauf dieser Uniformen wird zumindest für die Länder NS, SH und HH zentral von Niedersachsen aus geregelt. Dementsprechend können auch Rabatte wegen größerer Abnahmen genutzt werden.
Und zum Thema Vereinheitlichung:
Fast in ganz Europa ist die Polizei blau. Da macht es doch Sinn, wenn die in Deutschland auch blau ist oder? Mal abgesehen davon, dass die Polizei in Hamburg früher (vor den 70ern) auch schon blaue Uniformen hatte.

Aber nur nebenbeibemerkt: Was soll dieser ganze Beitrag im Feedbackforum?
Details
von Dennis Körner, 19.04.2006 | 21:16
Dann hast Du offenbar keine Ahnung, wie sich das mit der Uniform verhält.
Erstmal hat die blaue Uniform Hamburg nichts extra gekostet. Sie wurde von Tom Tailor unentgeldlich für Hamburg entwickelt. Die komplette Ausstattung der Polizei HH wurde von der Hamburger Wirtschaft vorfinanziert und diese Vorfinanzierung wird so abbezahlt, als hätte Hamburg die Uniformen sukzessive bei Defekt oder Neueinstellung gegen neue ausgetausch.
Außerdem sind inzwischen auch Schleswig-Holstein und Niedersachsen sowie die Bundespolizei auf die neuen Uniformen umgestiegen. Dies Länder brauchten für die Entwicklung kein Geld mehr ausgeben. Sind ja schon für Hamburg entwickelt worden. Der Einkauf dieser Uniformen wird zumindest für die Länder NS, SH und HH zentral von Niedersachsen aus geregelt. Dementsprechend können auch Rabatte wegen größerer Abnahmen genutzt werden.
Und zum Thema Vereinheitlichung:
Fast in ganz Europa ist die Polizei blau. Da macht es doch Sinn, wenn die in Deutschland auch blau ist oder? Mal abgesehen davon, dass die Polizei in Hamburg früher (vor den 70ern) auch schon blaue Uniformen hatte.

Aber nur nebenbeibemerkt: Was soll dieser ganze Beitrag im Feedbackforum?


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
 Erstmalig anmelden!
 Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: Gründig
19.04.2006 | 21:06
Artikel-Nr.: 1889
Aufrufe: 30
Antworten: 2