Zur Startseite
Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
Staatliche Aufgaben
Welche Aufgaben soll der Staat, soll die Freie und Hansestadt Hamburg unbedingt erfüllen? Welche Aufgaben könnten auch anders, z.B. privatwirtschaftlich, durch Sponsoring oder ehrenamtlich erbracht werden? Bisher wurden hauptsächlich die Themen Subventionen, Bildung, sozialer Wohnungsbau und Kulturförderung angesprochen. Was meinen Sie, was sollte der Staat leisten? Welche Aufgaben könnten zukünftig entfallen?

Es grüßt B. Hohberg (Moderation)



Editieren
Druckversion
Als E-Mail verschicken

Antworten
Beamtentum
von Zwicker, 08.05.2006 | 12:39
Am effektivsten könnte der Staat (Bund, Länder, Kommunen) Geld sparen, ohne dass es einem wirklich weh täte, wenn das Beamtentum grundlegend abgeschafft würde, wie es im übrigen von internationalen Analysten auch gefordert wird.
Jeder Beamte müsste, wie jeder andere Bürger auch, seine Altersversorgung und seine Krankenkasse selbst bezahlen. Dieses Privileg der Beamtenschaft sollte dem Steuerzahler nicht aufgebürdet werden. In der Schweiz gab es vor Jahren eine Volksabstimmung, bei der der Beamtenstatus abgeschafft wurde, und die Schweizer öffentliche Versorgung hat darunter sicherlich nicht gelitten. Wir können in Deutschland auf diese Weise bei 4,5 Millionen Beamten wenigstens 150 Milliarden Euro einsparen, und das ist keine unrealistische Zahl. Die französische Revolution kam übrigens vor 200 Jahren nur zustande, weil der Adelsstand damals (wie heute die Beamtenklasse auf Kosten der Steuerzahler) Privilegien genoss, und spitz ausgedrückt dem Rest der Bevölkerung die Haare vom Kopf gefressen hat. Eine Bürgerentscheidung wäre bei uns auch möglich, wenn die derzeitige grosse Koalition unser Grundgesetz entsprechend reformieren würde in dem Sinne, dass solche Volksentscheide möglich würden. Vor dem Hintergrund der hohen Abgabenlasten jedes Einzelnen wäre das das Mindeste. Denn jeder einzelne Bürger, der durch seine tägliche Arbeit weiss, wie schwer Geld verdient wird, sollte mitentscheiden was mit seinen Abgaben passiert, respektive ob er vor dem Hintergrund der dramatischen Haushaltslage den Beamtenstatus noch finanzieren will. Die Bürger wird in unserem Land völlig entmündigt, und ich bekomme persönlich Gänsehaut, wenn man "den Menschen" mal wieder etwas zu "erklären" hat. Wie frei und mündig sind wir noch in Deutschland? In diesem Zusammenhang bin ich über dieses Forum sehr froh, weil dies der richtige Schritt in die richtige Richtung ist.


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
 Erstmalig anmelden!
 Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: Moderator
08.05.2006 | 11:01
Artikel-Nr.: 2235
Aufrufe: 19
Antworten: 1