Zur Startseite
Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
Energie Sparen!!!!
Tag,

die einfachste Methode viel Geld zu sparen, wäre unnötige Bleuchtung und Ampeln nachts auszuschalten.
Konkret: Es gibt sehr viele Straßenzüge (Industriegebiete, reine unkritische Wohngebiete, etc.) die nicht die gesamte Nacht durchgehend beleichtet werden müssen. Daher würde es (wie in sehr vielen Städten und Gemeinden bereits praktiziert wird) vollständig genügen, die Straßenlaternen ca. 23.30 Uhr bis 05.00 Uhr morgens auszuschalten. Im Sommer müßten sie gar nicht erst wieder eingeschaltet werden, da die Sonne sowieso sehr früh aufgeht.
Des weiteren können sehr viele Ampeln ab spätestens 21 Uhr abgeschaltet werden, wenn der Hauptverkehr vorbei ist. Die paar wenigen Autos die dort pro Stunde noch vorbei kommen würden, können sich an die an den Ampeln angebrachten Verkehrsschildern halten. Ich denke auch nicht, dass es nachts von Nachteil für den Verkehrsfluss wäre.

Es ist sehr leicht umzusetzen, und kann viel Stromkosten sparen. Des weiteren werden die Leuchtmittel geschont und können länger halten.

Die Umwelt würde es ebenfalls dankend annehmen.

Grüße
PeterS



Editieren
Druckversion
Als E-Mail verschicken

Antworten
Hinweis auf Wikis
von Moderator, 24.04.2006 | 21:10
Hallo PeterS,
beteiligen sie sich doch auch an der Ausarbeitung konkreter Vorschläge. Dazu stehen ihnen Wiki-Dokumente bereit (rechte Spalte im Unterform), in denen sie Vorschläge entwickeln können.
z.B. Kostensparende Straßenbeleuchtung (  Link )
oder Kostensparende Ampeln (  Link )
Viel Erfolg wünscht
S. Kerbach (Moderation)
Die Beleuchtung Nachts dient auch zum Schutz der Menschen vor Kriminalität.
Einbrecher, Vergewaltiger könnten sich im dunkeln leichter verstecken. Also ich denke die Beleuchtung braucht man schon Nachts. Auch als Autofahrer sieht man besser auf einer beleuchtenden Strasse als wenn sie Stockdunkel ist. Ein Autounfall kommt da bestimmt teurer als ein bisschen Strom (neues Auto kaufen, Krankenversicherung etc...)
Pro
von Cora, 25.04.2006 | 17:34
Man müsste ja nicht alle abschalten, aber vielleicht jede zweite. Das hört sich blöd an, aber es ist do so das man in der Stadt manchmal nachts das gefühl hat es sei "Tag-Hell".
In einem anderen Beitrag wurde erwähnt, das man Energie also Kosten an den Heizungen in Schulen sparen könnte, den diese seien auch während der Ferien an.


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
 Erstmalig anmelden!
 Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: PeterS
24.04.2006 | 20:59
Artikel-Nr.: 2008
Aufrufe: 83
Antworten: 3