Zur Startseite
Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
Prominente Planer: Madeleine Marx
Zur Person:
Madeleine Marx ist seit 2004 Hotel-Managerin des Renaissance Hotels, eine Marke des Marriott. Mit dem Marriott ist sie ohnehin eng verbunden: Bereits mit der Eröffnung des Hauses 1987 in Hamburg war Madeleine Marx dort als Sales Managerin tätig. Ihr Hotelhandwerk erlernte sie auf ihren Auslandsstationen in London, Paris und Boston. Hotelmanagerin Marx ist im Rennaissance-Hotel Chefin über 85 festangestellte Mitarbeiter und sorgt für gepflegte Atmosphäre in den 205 Zimmern, Restaurant und Bar. Seit 2003 ist sie stellvertretende Vorsitzende des Hamburg Meeting & Incentive Pool, einer Initiative der Privatwirtschaft zur Förderung Hamburgs als Tagungsdestination. Die begeisterte Alster-Joggerin und Tochter von DEHOGA-Präsidentin Rose Pauly ist auÜerdem Mitglied im American Club of Hamburg, Hamburger Business Club und Skal Club.

Zitat:
Hamburg muss auf internationaler Ebene stark gefördert werden, damit wir auch internationales Publikum (wirtschaftlich, kulturell, touristisch) hierher bekommen, das wiederum für Umsatz in der Stadt und damit auch für Arbeitsplätze und Steuereinnahmen sorgt. Ich wünsche mir, dass die WM 2006 sowie viele andere Sportveranstaltungen und eine erfolgreiche Olympiabewerbung hierfür sorgen. Genauso wie der Bau der Elbphilharmonie. Hamburg ist auf internationaler Eben noch ein zu grosses Geheimnis. Gern hätte ich an den Reglern der Verwaltungskosten in den jeweiligen Behörden gedreht, aber das war ja leider nicht möglich. Ich bin überzeugt, dass genau dort noch ein sehr grosses Einsparpotential liegt.



Details zur Vernderung des Produktbereichs Ordentliche Gerichte
Ausgaben
224.365.000 EUR

Veränderung
80 %

Begründung
Verfahren müssen straffer werden. Viele Klagen werden wegen "Nichtigkeiten" geführt und weil es eine Rechtsschutzversicherung einfach macht. Hier kann sicher gespart werden.

Benutzername
Kennwort
 Erstmalig anmelden!
 Liste aller Teilnehmer
Prominente Planer