Zur Startseite
Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
Verschwendungssucht
Wie generell in Deutschland zu beobachten ist Sparsamkeit nur eine Farce...
Wenn man in die Papierkörbe sieht oder einmal hier und einmal dort eine Nummer ziehen muss, einen Haufen Infomaterial in Papierform ohne informiert zu sein mitbekommt, massenhaft Formblätter ausfüllen muss, die sowieso in den PC eingegeben werden, Berater Geld erhalten für Blabla,....
Die Liste lässt sich unendlich fortführen.
Interessant ist doch, dass bei diesem Ranking beinahe alle Verwaltungs- und Managementaufgaben nicht finanziell abänderbar sind.
Beispiel Wissenschaftsbehörde... Umbau der Universität - viel Blabla, viele Anträge, nur wenig Umsetzung.
Macherqualitäten müssen her und ein Ende dem Rumgeeier!
Ideen müssen schnell zur Umsetzung gebracht werden!



Editieren
Druckversion
Als E-Mail verschicken

Antworten
... stoppen: mehr Kontrolle
von Rado, 03.05.2006 | 18:18
Wie schon an anderer Stelle geschrieben, bedarf es konsequenterer Umsetzung von richtigem == sparsamen, verantwortungsbewusstem Verhalten.

Da sehe ich nur
- mehr Ausgabenkontrolle auch in kleinerem Massstab (technisch: z.B. Vermeidung von Fehl-/Vieldrucken, oder personell: Ausschuss-Bilanz, Verrechnung mit naechstem Budget)
- direkte Rueckmeldung von Fehlverhalten an den Verursacher: Fehlkosten z.T. persoenlich tragen (bis max. Wert, aber es muss schon weh tun, damit die Leute darauf achten).


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
 Erstmalig anmelden!
 Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: Misslaval
25.04.2006 | 10:45
Artikel-Nr.: 2028
Aufrufe: 68
Antworten: 1