Zur Startseite
Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
Idee:
Schilderwald entrümpeln


Beschreibung:
Doppelte oder überflüssige Verkehrsschilder werden demontiert und in der Zukunft vermieden.


Beteiligt an der Ausarbeitung waren:
Ara
Chaoshacker


Wege zur Umsetzung:
Es wird systematisch geprüft, welche Verkehrsschilder verzichtbar sind, weil sie doppelt oder überflüssig sind. Diese Verkehrsschilder werden demontiert. Vor Aufstellung neuer Schilder wird verbindlich geprüft, ob die vorhandenen nicht ausreichen.

Dadurch lassen sich die Kosten für verwaltungstechnische Planung, Koordination und Abwicklung, Anschaffung und Montage einsparen. Außerdem wird der "Verkehrsfrieden" gestärkt.

Dazu gibt es ein Projekt "Verkehrsführungsdatenbank", um erst mal einen Überblick zu bekommen und zu behalten. Leider erst mal gestoppt, weil es keiner bezahlen will.



Hindernisse:
1. Die Demontage von Verkehrsschildern verursacht Kosten für verwaltungstechnische Planung, Koordination und Abwicklung, Demontage und Recycling.

2. Es muß Arbeit investiert werden in die Prüfung, ob ein Schild wirklich entfernt werden kann.

3. Wer hat die Legitimation zu entscheiden, welche Verkehrsschilder überflüssig sind?



Editieren
Ältere Versionen dieses Artikels einsehen
Druckversion
Als E-Mail verschicken


 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Kennwort
 Erstmalig anmelden!
 Liste aller Teilnehmer
Info zum Artikel
Von: Moderator
25.04.2006 | 21:03
Artikel-Nr.: 2078
Aufrufe: 58

Bewertungspunkte: 0 (Bewertungen insgesamt: 1)
(Durchschnitt: 0)
Antworten: 0