Zur Startseite
Das Projekt Wer wir sind Spielregeln Hilfe Impressum
Hauptforum
Herzlich Willkommen im Diskussionsforum "Was wollen wir uns leisten? Bürgerbeteiligung an der Hamburger Haushaltsplanung"! Hier zählt Ihre Meinung: Wofür sollen die knappen Finanzressourcen der Stadt schwerpunktmäÜig eingesetzt werden? Welche Bereiche müssen von der Priorität her dahinter zurückstehen? Fast vier Wochen lang können Sie Vorschläge für die zukünftige Ausgabenverteilung der Hansestadt einbringen. Diskutieren Sie mit.


Kosten je Schüler
von: sparfuchs, 19.04.2006 | 09:41, Kommentare: 1
Kosten je Schüler gem. Pressemeldung kosten Hamburger Schüler fast 50 % mehr als andere. gem. PISA sind sie auch noch schlechter. Was läuft da schief ? Die Flächenländ mehr...
Arbeit statt Frühpensonierung für Lehrer
von: Stefan Raab, 19.04.2006 | 09:54, Kommentare: 0
Arbeit statt Frühpensonierung für Lehrer Kranke Lehrer die gesundheitlich nicht mehr in der Lage sind den Schulalltag ohne Verschlimmerung Ihrer Leiden durchzustehen sind ab sofort in anderen mehr...
Sparen, aber nicht totsparen.....
von: Peter Kunde, 19.04.2006 | 09:58, Kommentare: 1
Sparen, aber nicht totsparen..... Am interessantesten sind die Bereiche, bei denen nichts gespart werden darf ;-) Haben wir etwa Angst, dass unsere Politik ins Wanken geraten würde ? mehr...
Höhere Strafen für Straßenverschmutzer etc.
von: BlaBlup, 19.04.2006 | 10:38, Kommentare: 6
Höhere Strafen für Straßenverschmutzer etc. Wie wäre es wenn jeder der eine Zigarette oder ein Kaugummi auf die Straße (Bürgersteig) spuckt/schmeißt min. 200 und aufwärts je nach Einkommen beza mehr...
EU-Richtlinie in der Bodennutzung?
von: HansTh, 19.04.2006 | 10:53, Kommentare: 6
EU-Richtlinie in der Bodennutzung? Als Nicht-Hamburger und "externer Niedersachse will ich in eurem Haushalt nicht rumfummeln. Ich frage nur mal, ob es hier schon eine mögliche Berücks mehr...
ZÖLLE AUF BILLIGPRODUKTE AUS NIEDRIGLOHNLÄNDERN !!!
von: Spardose, 19.04.2006 | 11:09, Kommentare: 9
ZÖLLE AUF BILLIGPRODUKTE AUS NIEDRIGLOHNLÄNDERN !!! Sparen ist nicht der Weg aus der Misere. Wenn wir das Problem bei der Wurzel packen wollen, müssen wir die Zusammenhänge sehen: Globalisierter Markt m mehr...
Klarheit und Wahrheit
von: Data, 19.04.2006 | 11:14, Kommentare: 4
Klarheit und Wahrheit Das kameralistische Haushaltssystem ist nicht mehr zukunftstauglich. Aus dem Rechnungswesen der FHH muss auch hervorgehen: - Wo wird Vermögen verbra mehr...
Abschaffung der 1,- Jobber
von: Thomas Pro & Contra, 19.04.2006 | 11:34, Kommentare: 17
Abschaffung der 1,- Jobber Ich plädiere für die Abschaffung der EEJ, da dies einen zweiten Arbeitsmakt inzwischen hervorgerufen hat, der Menschen in "normalen" Sozialversicher mehr...
Radikale Lösung nötig
von: martino, 19.04.2006 | 11:38, Kommentare: 3
Radikale Lösung nötig Wenn man den Haushalt mit den Augen eines Verwaltungsprofis liest, dann gibt es fast keinen Spielraum: Viele Ausgaben für Personal oder Soziales stehe mehr...
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
von:  Moderator, 25.04.2006 | 21:57, Kommentare: 0
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie immer endet unsere heutige Diskussion um 22.00 Uhr. Sie können nach 22 Uhr selbstverständlich weiterhin Beiträge schreiben, die aber erst morgen f mehr...


Seite 15 von 21 [1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ]
Benutzername
Kennwort
 Erstmalig anmelden!
 Liste aller Teilnehmer
Diskussionsphasen

Weitere Informationen finden Sie hier
Umfrage
Prominente Planer